Sehenswürdigkeiten Schottland

Diese Höhepunkte sollten Sie sich bei Ihrem Besuch auf keinen Fall entgehen lassen: Ob Edinburgh Castle, die Insel Skye oder Loch Ness – Das Schottland-Magazin präsentiert Ihnen hier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. 

Edinburgh Castle

Hoch über der Stadt auf einem erloschenen Vulkan steht die Burg. Die dicken Steinmauern beherbergen viele hundert Jahre schottischer Geschichte.

Stirling Castle

Eine der Hauptresidenzen der schottischen Könige. Mindestens 16 Mal wurde Stirling Castle angegriffen und belagert – und steht immer noch.

Skara Brae

Archäologie auf Weltklasse-Nivea. Die Steinzeitsiedlung Skara Brae gehört zum Weltkulturerbe der Unesco.

Skye

Die größte Insel der Inneren Hebriden. Wunderschöne Landschaft, malerische Ortschaften und eine Whiskydestillerie. Was will man mehr?

Abottsford

Die Heimat des Dichters Sir Walter Scott. Eine Schatztruhe für künstlerische Inspiration. Malerisch am Fluss Tweed gelegen.

Kelvingrove Museum

Kunst und Kuriositäten: Das Kelvingrove ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeit in Großbritannien .

National Museum of Scotland

Schottlands Geschichte, Geologie und Tierwelt. Ein herrlicher Ort zum Flanieren und Staunen.

Loch Ness

Gibt es Nessi? Oder nicht? Wer das herausfinden will, muss zum Loch Ness, dem längsten und wasserreichsten See Großbritanniens.

Glenfinnan

Hier wurde Geschichte geschrieben: Der letzte Aufstand der Jakobiter begann an dieser Stelle.

Speyside

Die Hälfte aller schottischen Whiskydestillerien befinden sich in der Speyside und laden zu Besuchen und tastings ein.

Must Read

Menü